Die Atlantiküberquerung als Herausforderung für uns.

Die Ozeane als Herausforderung für die Menschheit.

Mit eisernem Willen und großer Vision stellen wir uns den
Gewalten des Atlantischen Ozeans!

5000
Kilometer
3
Männer
1
Boot

WARUM?

DER HINTERGRUND

Der immer dramatischere Gesundheitszustand unserer Meere ist ein bekanntes Problem unserer Gesellschaft, dem wir uns dringend stellen müssen! Aus diesem Grund lenken wir die Aufmerksamkeit der Menschen auf die „Helden der Meere“. Auf diejenigen, die sich bedingungslos für den Schutz unserer Meere einsetzen und Lösungen bieten, wie wir uns alle daran beteiligen können. Mit der Atlantiküberquerung bilden wir eine Brücke zwischen den Kontinenten und verdeutlichen so die Globalität unseres Anliegens. Denn die Probleme der Ozeane müssen wir alle gemeinsam lösen!

„Die Helden der Meere“

Ein einzigartiges Projekt, das den Hintergrund der Atlantiküberquerung bildet. Eine Dokumentation über unsere Ozeane, Ihre Probleme und die Menschen die uns ein Vorbild sein sollten, diese zu lösen. Klimawandel und Plastikmüll sind nur zwei der vielen Faktoren, die einen enormen Einfluss auf alles Leben in unseren Meeren und somit auch auf uns haben. In 2017 hat dieses Vorhaben mein Team und mich bereits auf den Atlantik und den Indischen Ozean geführt.
An der Seite der Umweltschutzorganisation ``Sea Shepherd`` kämpften wir gegen illegale Fischerei und halfen Andrew Hewett beim Säubern seiner Korallenaufzuchtstationen in den zerstörten Riffen der Andamanensee. Wir haben Wissenschaftler bei ihrer Arbeit in Tanzania begleitet und Umweltschutzorganisationen in Norwegen auf der Suche nach den verschwundenen Orcas. 2018 haben wir Forschungsinstitute besucht, Tierfilmer und Meeresbiologen bei ihrer Aufklärungsarbeit begleitet und die immense Plastikverschmutzung an den Küsten Haitis dokumentiert, wo auch ein weiterer Held mit seiner Arbeit gegen die Vermüllung der Meere kämpft. Und gerade weil wir diese vielfältigen Lösungswege heute mehr denn je brauchen, soll unsere Dokumentation die ``Helden der Meere`` und Ihre Arbeit beleuchten. Aktivisten, Wissenschaftler und Vordenker, die mit ihrem Einsatz und ihren Ideen Möglichkeiten eröffnen, wie wir die Ozeane vielleicht noch retten können.

MESSAGE!

Mit unserer Atlantiküberquerung wollen wir den Impuls geben, nicht mehr länger nur zuzuschauen, sondern selbst aktiv zu werden und endlich zu handeln. Denn jeder Einzelne von uns zählt!

Be a part of
it!